Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Claudia Mamay, geb. 1969

verheiratet, eine 27jährige Tochter, die an Dyskalkulie litt

Ausbildungen:               " Staatlich anerkannte Erzieherin" und

                                         " Staatlich anerkannte Heilpädagogin"

Weiterbildungen:          " psychosoziale Kunsttherapieassistentin"

                                         " Dyskalkulietrainerin"

                                         " Waldorfpädagogin"

Berufliche Stationen:    * Sozialpädagogin und Stützlehrerin für junge   

                                            Erwachsene während ihrer Ausbildung

                                         * Kindergartenleiterin und Heilpädagogin einer

                                            integrativen Kindertagesstätte

                                         * Erzieherin und Heilpädagogin in Waldorfkindergärten

                                         * Integrationsfachkraft für einen 5jähren Jungen mit

                                            Autismus

                                         * Verhinderungspflege für einen 15jährigen Jungen mit

                                            Autismus

                                         * Heilpädagogin für Kinder und Jugendliche

                                            mit einer Autismus-Spektrums-Störung 

Helmut Mamay, geb. 1961

verheiratet

Ausbildungen:               " Elektriker"                  

Berufliche Stationen:    * Zivildienst in der Behindertenhilfe

                                         * langjähriger Elektriker, der aufgrund der Arbeit seiner

                                            Frau Claudia Mamay wieder zu seinen Wurzeln         

                                            zurückkehrt:

                                         * nicht pädagogische Schulassistenz für einen 

                                            7jährigen Jungen mit frühkindlichem Autismus an

                                            einer Regelgrundschule

                                         * nicht pädagogische Freizeitassistenz bei jungen

                                            Erwachsenen in psychischen Lebenskrisen

  

Lebensaufgabe:           

"Wichtig ist, nicht mit dem Fragen aufzuhören." (A.Einstein)